ISA Navigation


In Signum Aranea


Das nächste Lager beginnt in: 13 Tagen

Anmelden
nicht angemeldet
Registrieren

Fühlinger See, 01.08 - 02.08.2015






Anmeldung

Es sind noch keine Anmeldungen für dieses Lager vorhanden.

Karte


Oranjehofstrasse 103, 50769 Köln


Video

Es sind noch keine Videos eingebunden worden.



Fotos

Tagebuch

Brolls Tagebuch - Auszug vom MPS in Köln

In Köln waren wir zum Glück nahe am Wasser gebaut, denn es war heiß.
Es war unglaublich heiß und vom neuen Geländestück des Heerlagerrundgangs auf dem MPS am Fühlinger See war der Weg weit.
Sehr weit. Mal ist man die Abkürzung vom Gelände herunter gegangen und mal schlichtweg zu seinem Ziel geschwommen.
Doch was eigendlich das Schlimmste war, war die Anreise.
Erst kamen wir nicht von der Stelle, obwohl wir vormittags dort sein wollten, dann brauchten wir auch noch statt zwei Stündchen wegen einer Umgehung auch noch satte 4 Stunden, bis wir dann endlich um fünf Uhr nachmittags aufbauen konnten.
Unseren abgelegenen Platz zu finden war die reinste Qual, denn Jules Angaben erwiesen sich spätestens dann als höchst verwirrend, als wir nach ihrer Wegbeschreibung am Seeufer standen, von wo aus man die Heereszelte wunderbar sehen konnte,
die Brücke dorthin aber nicht existierte.
Zum Glück fanden wir dann doch irgendwann mit Jule an der Hand zu unserem Lagerplatz, den wir mit Tränen der Wut und des
Galgenhumors, dann als diesen ausmachten, an dem wir bereits schon einmal vorbeikamen.
Nichts desto Trotz hätten wir ohne Jules tapferes Einschreiten (und einer witzigen Begegnung mit dem Platzzuweiser Igor,
den sie zu diesem Zeitpunkt nicht erkannt hatte) noch später aufbauen müssen.
Es machte Spaß endlich mal wieder viele Besucher im Lager begrüßen zu dürfen und auch wieder neue Gäste unter dem
Spinnenbanner weilen zu haben.
Unter anderem Fabian, Jules schmückendes Beiwerk, sowie Sebi, der eine Stunden und Tage andauernde Odyssee hinter sich brachte, um endlich auf dem Plan zu erscheinen und das altbekannte und gern gesehene Gesicht von Lou, die sich kurzerhand
entschloss auch eine Nacht bei uns im Lager zu verbringen.
Umso denkwürdiger war wohl auch der Abend von Sonntag auf Montag, als alle um uns herum abbauten und wir endlich vollzählig waren und in Gedanken an dieses wundervolle MPS und in Zukunftsplänen schwelgend noch am Feuer saßen.
Das MPS am Fühlinger See in Köln bietet eine der schönsten Orte für ein Heerlager und welch eine Wonne, sich mit der Badebruche in die Fluten zu stürzen.