ISA Navigation


In Signum Aranea


Das nächste Lager beginnt in: 246 Tagen

Anmelden
nicht angemeldet
Registrieren

Hohensyburg, 04.04 - 06.04.2015






Anmeldung

Es sind noch keine Anmeldungen für dieses Lager vorhanden.

Karte


Hohensyburgstrasse 200, 44264 Dortmund


Video




Fotos

Tagebuch

Brolls Tagebuch - Auszug vom Sündenfrei-Osterspektakel in Dortmund

Der Sturm, der an Aschermittwoch wütete, gemahnte uns zu gewissenhafter Vorbereitung, bevor wir in Dortmund an der imposanten Hohensyburg unser Lager aufschlugen.

Doch Gott in seiner unendlichen Güte bescherte uns über die Tage zu gedenken der Wiedergeburt seines Blutes Jesu Christi strahlenden Sonnenschein und allenfalls fußkalte Nächte.

Der Karfreitag wurde in alter Tradition mit selbst geräuchertem Fisch zelebriert und die ersten Tage der diesjährigen Lagersaison zu Reparatur- und Dekorationsarbeiten genutzt.
Rauðgrani von Tremonia, einer der wenigen Wikinger, die sich auf dem ganzen Markte tummelten, demonstrierte wohl seine Furchtlosigkeit, indem er sich rücklings in die Feuerstelle stürzte.

Vielleicht war es aber auch Vorbereitung auf den unerbittlichen Kampf mit dem Drachen Fangorn der Tage anhalten sollte.
Ein wahrlich grausiges Ungetüm, das mir sogar in vom Fastengetränk berauschten Traume erschien, weshalb ich wohl nur noch Met suffen möge.
Irgendwoher müssen diese Wikis ja ihre Furchtlosigkeit haben.

Auch unsere persönlichen Traditionen (oder unfreiwillige Opfergaben) für ein gutes Lager wurden erfüllt:
So besuchte Leon die örtliche Hospiz, weil er sich beim Holz sägen verletzte und das altbekannte Gesicht Ragnarssons tauchte eines Nächtens auf, um einmal mehr die Feuerstelle auf Standfestigkeit zu prüfen.

Andralia, unser höchst frommer Neuzuwachs, zeigte neben ihrer Geschicklichkeit mit dem Schwert auch so manche Fingerfertigkeit in der schönen Kunst des einfachen Tagewerks.

Alles in allem war dieses Lager, die wohl beste Art eine ganze Saison einzuleiten.
Euer Broll