ISA Navigation


In Signum Aranea


Das nächste Lager beginnt in: 13 Tagen

Anmelden
nicht angemeldet
Registrieren

Heymat





ISA-Banner

Willkommen werter Reisender auf unserem HeymatPergament (kurz: HP) Ihr seid uns ins Netz gegangen!

„In Signum Aranea“ (lat. „Im Zeichen der Spinne“) ist eine mittelalterliche Lagergruppe, die eine Pilgerschaft um das 11. Jahrhunderts darstellt.

Noch vor den ersten Kreuzzügen und der Machtergreifung Wilhelm des Eroberers über England, will unser Lager von naturverbundenen iro-schottischen Wanderpredigern berichten, die das keltische Christentum praktizierten.
Wir wollen von der Gesellschaftsschicht erzählen, über die nur selten Bilder gemalt oder Funde entdeckt wurden:
Vom einfachen, fahrenden Volk. Wir stellen alles dar, was auf den mehr oder weniger ausgebauten Wegen zwischen den Pilgerstätten umherlief.
Händler, Priester, Bettler, Ammen und verwaiste Kinder.
Heckenritter, Diebe, Strolche und Edeldamen auf Bußgang.
Bei Zeiten auch Wikinger und Schotten sowie Kräuterfrauen und Scharlatane.

Mit all diesen Gestalten vergangener Tage wollen wir unter einem Banner Wein und Brot teilen und jeden Interessierten herzlich dazu einladen, sich bei uns an Gesang und Geschichten zu erfreuen.
So tretet ein und erlebet das mittelalterliche Pilgerlager "In Signum Aranea".

Ars ad inflammare

(lat. "Die Art, etwas zu entfachen")
Das Motto unseres Lagers kann vieles bedeuten:

Methoden ein Feuer zu entfachen...

...und dieses zu verwenden. Dazu beschränken wir uns großteils auf Mittel, die man zur damaligen Zeit schon hatte oder hätte haben können. Wir wollen in unserem Lager vor allem wissen, wie die Dinge funktionieren, indem wir spüren, wie der Ton sich formen lässt, schmecken, wie mittelalterliche Rezepte, so ungewöhnlich sie auch sein mögen, auf der Zunge liegen, riechen, wie das Fleisch über der Feuerstelle geräuchert wird oder aus Milch Käse gemacht wird und gemeinsam bei Wein und Gesang im Schein der Flammen den Abend ausklingen lassen.

Die Kunst, zu begeistern

Außerdem bauen wir unser Lager vor allem zu dem Zweck auf, Gästen und Touristen über unser Tun zu informieren. Daher ist unser Lager von allen Seiten frei begehbar. Absperrungen gibt es keine. Weder wollen wir Neugierige ausschließen noch wie in einem Zoo begafft werden. Lagern ist bei uns ein Miteinander. Häufig finden Schaulustige daher Dinge bei uns, die sie sonst noch nicht gesehen haben.

Möglichkeiten auf zu hetzen

Wir praktizieren „nachempfundenes Mittelalter“ und haben nicht den Anspruch an uns selbst, in archäologischer Hinsicht einwandfrei authentisch zu sein. Dadurch ecken wir gerne und mit einem Lächeln bei den Unverbesserlichen an.
Das heißt, dass wir zwar etwas darstellen, vor allem aber nachvollziehen wollen, wie Dinge zur damaligen Zeit funktioniert haben, wie die Leute getickt haben mussten und vor allem, wie damals gelebt wurde. Hält man sich nur an archäologisch einwandfreie Funde stößt man bei einer Darstellung wie der unsrigen häufig an seine Grenzen.




Mitglieder





ISA.jpg

ISA



Andralia


Andralia
Andralia ist unsere gute Fee im Internet. Niemand versteht bei uns die binäre Sprache des Maschinengeistes unseres HeymatPergaments so gut wie sie. Regelmäßig schafft sie es dem Zahnrad-Dschinn mit diebischem Vergnügen den ein oder anderen Wunsch ab zu schwatzen.
So wie unsere HP irgendwie immer im Wandel und mit dabei ist, wird man auch Andralia immer antreffen, wenn mal Not herrscht oder angepackt werden muss.
Sie weiß einfach, was unsere Bannerspinne braucht und hat den Blick fürs Lager.

Anne


Anne
unsere unscheinbare Anne hat ein Hobby makaberer Schönheit, wie man es wohl selten zu sehen bekommt. Sie ist gelernte Präparatorin und versteht sich darauf, Tiere auseinander zu nehmen, die - und darauf legt sie Wert - niemals allein zu diesem Zweck getötet wurden.
So fertigt sie wunderschönen Schmuck und Geschmeide aus Knöchelchen kleiner Tiere, die bei der Präparation sonst auf dem Müll gelandet wären.


Charly


Charly
"Wie eine Schnecke!"
Mit diesen Worten steckt dir bei uns im Lager plötzlich jemand einen Finger ins Auge? Das war vermutlich Charline.
Unsere Prinzessin auf der Erbse und Einhorn im Schafspelz.
Sie wollte nie so recht Mitglied sein, da man ja im Dreck schlafen müsse und Mitglied sein ja sowas endgültiges hätte.
Begrüßt also mit mir ISAs erstes und einziges Ohneglied, Charline I
Apropos nicht im Dreck schlafen wollen:
Sie spielt auch Bruchenball bei den "Dixi Nixen"

Conny


Conny
Die Frau im Haus und eine Göttin an der Feuerstelle.
Niemand bekommt das Feuer so schnell heiß
und so tolle Köstlichkeiten auf den Tisch wie Conny.
Und wenn sie mal Zeit hat,
formt sie mit ihren geschickten Händen
allerley Zeug wie Ton, Wolle oder andere Stoffe
zu Figuren, Schmuck und praktischem Utensil.


Flo


Flo
Florian ist ein Lebemann wie er im Buche steht.
Nie um einen Blödsinn verlegen und ständig am Puls des Marktes, findet man ihn dann irgendwann irgendwo auf dem Plane mit neuen verrückten Erlebnissen auf seinem Kerbholz.

Leon


Leon
Meist mit Sara im Doppelpack
und nicht zu bremsen mit einer fixen Idee.
Und wenn jemand sein Haustier vermisst,
spielt es sicher gerade mit Leon.


Mario


Mario
Wenn er nicht in Gedanken
beim nächsten Helm- oder Rüstungsprojekt
für seine Pepakura-Sammlung ist,
hat Mario meistens für jede Situation den passenden Spruch,
oder das passende Lied, auf den Lippen.
Letzteres gibt er abends am Lagerfeuer zum Besten.

Sara


Sara
Wer ein kleines Mädchen mit Axt durch das Lager huschen sieht,
ist nicht etwa in einem Horrorfilm,
sondern sollte in Deckung gehen.
Wenn Sara in liebevoller Kleinarbeit
Feuerholz zu Grillanzündern filetiert.


Sebi


Sebi
Und hier ist eeeer!
Der Man in Blech, ein Ritter in scheppernder Rüstung, unser Ritter Rost,
tretet beiseite
FÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜR

Sebi.

Tim


Tim
Tim kam einst aus einem anderen Lager zu uns, das nun unter dem Banner von In Signum Aranea weiterlebt.
Zwar scheint er auf den ersten Blick etwas verschlossen zu sein, jedoch verschwimmt dieser Eindruck, wenn man ihm dabei zusieht, wie er die Meute mit Blödsinn begeistert, den er sich erst einmal in den Kopf gesetzt hat.
Einer seiner Meisterstreiche in Sachen Blödsinn ist wohl, dass er einer der Bärenbrüder ist. Unsere eigene Bruchenballmannschaft.


Witold Broll


Witold Broll
Seine Geschichte:
Nachdem er in Glendalough zu einem weißen Martyrium gedrängt wurde machte sich Witold Broll auf, Europa zu erkunden und wandert seit jeher an Rhein und Ruhr entlang und verkündet das keltische Christentum auf iroschottischer Mission.

Broll ist Schöpfer und Leiter von In Signum Aranea und weiß fast immer auf alles einen Rat. Diese Atlasaufgabe der Verantwortung trägt er aber zum Glück nicht allein, denn es scharen sich immer mehr Mitglieder um ihn, sodass
"In Signum Aranea" wächst und gedeihen kann.


Lagerratten.jpg

Lagerratten

Die "Lagerratten" sind ein Unterlager von "In Signum Aranea" und stellen vom Krieg verwaiste Kinder und zerbrochene Familien dar. Ein Lumpenpack, das im Schein des heiligen Kreuzes unseres Wanderpredigers leuchtet.



Conny


Conny
Die Frau im Haus und eine Göttin an der Feuerstelle.
Niemand bekommt das Feuer so schnell heiß
und so tolle Köstlichkeiten auf den Tisch wie Conny.
Und wenn sie mal Zeit hat,
formt sie mit ihren geschickten Händen
allerley Zeug wie Ton, Wolle oder andere Stoffe
zu Figuren, Schmuck und praktischem Utensil.

Leon


Leon
Meist mit Sara im Doppelpack
und nicht zu bremsen mit einer fixen Idee.
Und wenn jemand sein Haustier vermisst,
spielt es sicher gerade mit Leon.


Mario


Mario
Wenn er nicht in Gedanken
beim nächsten Helm- oder Rüstungsprojekt
für seine Pepakura-Sammlung ist,
hat Mario meistens für jede Situation den passenden Spruch,
oder das passende Lied, auf den Lippen.
Letzteres gibt er abends am Lagerfeuer zum Besten.

Sara


Sara
Wer ein kleines Mädchen mit Axt durch das Lager huschen sieht,
ist nicht etwa in einem Horrorfilm,
sondern sollte in Deckung gehen.
Wenn Sara in liebevoller Kleinarbeit
Feuerholz zu Grillanzündern filetiert.



NIXINIXEN SnapPap

DIXI NIXEN

Unsere ISA-eigene Bruchenballweibschaft und mein Gott, sind das Biester! Diese Weiber sind echte Kerle! Ich als Bruchenballer würde nicht gegen sie antreten wollen.



Andralia


Andralia
Ein Ass in Sachen Motivation schafft Andralia es immer, die sonst so schüchterne Weibschaft aus den Zelten und lagern zu locken und für eine ordentliche Partie Bruchenball zu begeistern. Nicht mehr lang und wir haben zwei Weibschaften im Lager während die Männer noch nach Ausreden suchen.

Charly


Charly
Charline ist die Wadenbeißerin der DIXI NIXEN.
Frei nach dem Motto "Der Boden ist LAVA!" krallt sie sich ihren Gegnern ans Bein und lässt sie dort bis Ende des Spiels nicht mehr los.


Julchen


Julchen
Unser Julchen ist sowohl Doctor Jackyll als auch Mister Hyde.
Vormittags kann sie kein Wässerchen trüben, danach bewegt sie sich Elfengleich beim Markttanz über sanft hinwegbiegende Grashalme und nur ein paar Stunden später reißt sie schon auf demselben Platze auf dem eben erst noch getanzt wurde das 40 Kilogramm schwere Leder an sich als wolle sie es im ganzen schlucken.
Nehmt Euch in Acht, denn womöglich ist nicht immer nur Zeit zum Tanzen, wenn sie Euch anlächelt und zum Turnierplatz geleitet.


bärenbrüder

Bärenbrüder

Sie sind groß, sie sind schön, sie sind haarig und gefährlich und sie lagern im Zeichen der Spinne. Sie verbeißen sich in das 40 Kilogramm schwere Leder als wollten sie es in einem Stück hinunterschlucken! Fürchtet Euch vor dem wahren Schrecken des Waldes, sobald er denn aus seinem Winterschlaf erwacht ist.



Flo


Flo
Florian ist ein Lebemann wie er im Buche steht.
Nie um einen Blödsinn verlegen und ständig am Puls des Marktes, findet man ihn dann irgendwann irgendwo auf dem Plane mit neuen verrückten Erlebnissen auf seinem Kerbholz.

Tim


Tim
Tim kam einst aus einem anderen Lager zu uns, das nun unter dem Banner von In Signum Aranea weiterlebt.
Zwar scheint er auf den ersten Blick etwas verschlossen zu sein, jedoch verschwimmt dieser Eindruck, wenn man ihm dabei zusieht, wie er die Meute mit Blödsinn begeistert, den er sich erst einmal in den Kopf gesetzt hat.
Einer seiner Meisterstreiche in Sachen Blödsinn ist wohl, dass er einer der Bärenbrüder ist. Unsere eigene Bruchenballmannschaft.


Witold Broll


Witold Broll
Seine Geschichte:
Nachdem er in Glendalough zu einem weißen Martyrium gedrängt wurde machte sich Witold Broll auf, Europa zu erkunden und wandert seit jeher an Rhein und Ruhr entlang und verkündet das keltische Christentum auf iroschottischer Mission.

Broll ist Schöpfer und Leiter von In Signum Aranea und weiß fast immer auf alles einen Rat. Diese Atlasaufgabe der Verantwortung trägt er aber zum Glück nicht allein, denn es scharen sich immer mehr Mitglieder um ihn, sodass
"In Signum Aranea" wächst und gedeihen kann.

Novizen





ISA.JPG

ISA



Fabian


Fabian
Fabian stellte sich mir damals vor als: "Hi, ich bin der Hipster."
Das hinter dem Paddelboot auf einer Subkulturwelle noch mehr steckt merkte ich spätestens nach dem ersten Lager mit ihm.
Er ist es gewohnt mit an zu packen und schreckt so ziemlich vor nichts zurück.
Außerdem kennt er das Theater und somit das Bühnenleben, was sich nicht all zu viel vom Reenactment unterscheidet.

Jannik


Jannik
Tja, schweigsam sitzt er hier und weiß nicht recht, was man so über ihn schreiben soll, also lassen wir mal seine bessere Hälfte erzählen:
Die musste auch lange überlegen.
Schließlich schafft es Jannik den toten Winkel seines gesamten Umfeldes so um sich zu spannen, dass er von niemandem wahr genommen wird.
Was ihn allerdings nicht dazu verleitet nicht mit anzupacken.
Wie ein echter Roadie steht er nie selbst im Vordergrund.
Stattdessen sorgt er mitunter dafür, dass hinter den Kulissen alles seine Ordnung hat und opfert fern der Lager auch mal seine Freizeit mit Julchen, um Dinge zu reparieren oder einfach kräftig bei Aufräumaktionen anzupacken.


Jomo


Jomo
Mit im Schlepptau von Nicole kam Jomo.
In Saras und Leons Alter zeigte er sich doch häufig als verantwurtungsbewusst und tatkräftig.

Julchen


Julchen
Sie denkt immer an das eine: Kekse.
Und an das andere mit "S": Schokokekse :3
Ansonsten schwingt sie bei uns den Dudelsack und nimmt seit neuestem Gesangsunterricht, klingt dabei aber, wie ihre Lehrerin meint, eher wie ein zahmes Rehkitz als eine Rockprinzessin.
Auch sie gibt alles bei der ISA-eigenen Bruchenballweibschaft: "Dixi Nixen",
die es sogar schneller zu einer festen Spieleranzahl geschafft hat als die Kerle.
Ein Hoch auf unsere Weiber!


Jule


Jule
Hätte mir diese zierliche Gestalt damals gesagt: "ich werde Fernfahrerin."
Es hätte mich wohl auch nicht mehr gewundert.
die Studentin für Maschinenbau hat ein Talent, das nicht jedem inne wohnt:
Logik!
Gibt es ein Problem gibt es dan Jule auch meistens eine Lösung
und wird etwas kopliziert heißt es gefälligst "klotzen, nicht kleckern."

Marina


Marina


Mia


Mia

Nicole


Nicole
Häufig haben wir mit Conny als die einzige bei uns im Lager in ihrer Alterklasse zu kämpfen. Doch nachdem Nicole bei uns mitlagerte war der Generationenkonflikt beigelegt. Und Nicole als zweite Ziehmama für diese Rasselbande kümmert sich rührend um ihre Schützlinge.


Saman


Saman

Pilger





ISA.JPG

ISA

In all den Jahren haben sich viele Pilger unter dem Spinnenbanner eingefunden und haben beschlossen zu bleiben. Unsere Pilgerrunde wächst stetig und je mehr wir sind, desto besser für die Gemeinschaft.



Alex


Alex

Emma


Emma
Ein Kind, das auf dem Mittelaltermarkt aufwächst, so muss das sein!
Mareikes und Renés kleiner Krümel hat mit seinem Zahnlosen Lächeln sofort jeden in ihren Bann gezogen. Wir sind gespannt zu was du heranwächst, Emma.


Erik


Erik

Fabse


Fabse


Jessica


Jessica

Laura 


Laura


Lou


Lou

Mareike


Mareike


Rene


Rene